Tag Archives: Hirten

22. Sonntag nach Trinitatis (4.Sonntag nach Michaelis)

      Wochenspruch:  Denn bei dir ist die Vergebung, dass man dich fürchte. (Psalm 130:4) Antiphon: Wenn Du, Herr, Sünden anrechnen willst, Herr, wer wird bestehen? Denn bei Dir ist die Vergebung, dass man Dich fürchte. (Psalm 130:3-4) Introitus  … Continue reading

Posted in Trinity (The church season after Pentecost), Uncategorized | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Vom Himmel hoch da komm ich her…

Vom Himmel hoch da komm ich her, ich bring euch gute neue Mär, der guten Mär bring ich soviel, davon ich sing’n und sagen will. 2.  Euch ist ein Kindlein heut geborn von einer Jungfrau auserkorn, ein Kindelein so zart … Continue reading

Posted in Christmas, Lieder | Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Den die Hirten lobeten sehre…

Kinder: Den die Hirten lobeten sehre und die Engel noch viel mehre, fürcht’ euch fürbaß nimmermehre, euch ist geborn ein König der Ehrn. Chor: Heut sein die lieben Engelein in hellem Schein erschienen bei der Nachte den Hirten, die ihr’ Schäfelein … Continue reading

Posted in Christmas, Lieder | Tagged , , , | Leave a comment

Wärst du, Kindchen, im Kaschubenlande, wärst du, Kindchen, doch bei uns geboren!

Hier ein herrliches Bekenntnis von Werner Bergengruen aus dem Kaschubenland. Und mit den Hirtenjungs aus den Alpen bleibt dann nur die Antwort. “Nein, die Geschichte geht ganz anders … weils so Gottes Wille ist!” Danke Nicola Wendebourg für den Hinweis: … Continue reading

Posted in Christmas | Tagged , , , | Leave a comment