Nachricht aus der Mission: Missionsfest in Oesingen

D1000004Menschen, die sich zum Glauben rufen lassen
SELK: Missionsfest in Oesingen

Groß Oesingen (Kreis Gifhorn), 8.7.2014 – selk – Ihr diesjähriges
Missionsfest feierte die Immanuelsgemeinde der Selbständigen
Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Groß Oesingen am vergangenen
Sonntag auf ihrem weitläufigen Kirchgelände.

Im Festgottesdienst am Vormittag hielt Missionar Peter Weber, der im Dienst
der Lutherischen Kirchenmission der SELK in Südafrika tätig ist, die
Predigt. Er ermutigte die Zuhörerinnen und Zuhörer, nicht müde zu werden,
das Evangelium weiterzusagen, auch wenn sie auf Spott oder Desinteresse
stoßen und scheinbar nichts bewirken würden. Es werde immer wieder Menschen
geben, die sich zum Glauben rufen lassen. Webers Frau Simone erzählte
unterdessen den Kindern im Kindergottesdienst vom Leben in Afrika. Der
Kirchenchor unter der Leitung von Walter Dierks bereicherte den Gottesdienst
mit einigen Liedern, der Posaunenchor unter der Leitung von Bettina
Degenhardt begleitete die Choräle und bereicherte das Missionsfest auch
durch einige Instrumentalstücke.

In Rahmen des Festes gab es die Möglichkeit zu einem „Einkaufsbummel”. So
wurde selbst hergestellter Schmuck angeboten und es konnten selbst
entworfene Karten zugunsten der Mission gekauft wurden. Außerdem gab es
einen Stand zur Arbeit von „Open Doors“, an dem sich die Festgäste über die
Situation verfolgter Christinnen und Christen und die Möglichkeit, diese zu
unterstützen, informieren konnten. Sehr viel Zulauf hatte bei dem schönen
Wetter auch ein Stand mit erfrischenden alkoholfreien Cocktails. Für die
Kinder gab es wieder die bewährte und doch immer neue Spielstraße.

In der Nachmittagsveranstaltung predigte Pfarrer Benjamin Rehr (Weigersdorf)
und betonte die auf Rettung zielende Liebe Gottes. Den Missionsbericht gab
Pfarrer Thomas Seifert (Braunschweig). Auf bewegende Weise berichtete er von
den Anfängen der missionarischen Arbeit unter iranischen Flüchtlingen in
Braunschweig. Diese bereicherten auch den Nachmittag, indem sie einen kurzen
Einblick in ihr Leben gaben. Das Schlusswort hielt Pfarrer Dr. Daniel
Schmidt von der gastgebenden Gemeinde.
———————————-
Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK – Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung
der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK),
Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover,
Tel. +49-511-557808 – Fax +49-511-551588,
E-Mail selk@selk.de
—> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter „SELK-Aktuell“ auf http://www.selk.de

© SELK 2014
Um den Newsletter zu verlassen, schreiben Sie eine Mail an:
mailto:leave-selk_news-6489695M@kbx.de
————————————————————————

About Wilhelm Weber jr

Rector of the Lutheran Theological Seminary in Tshwane
This entry was posted in Lutheran World and tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s