Bekehrung: Vorher – nachher

Sonntag in Magdeburg – Hauptstadt von Sachsen-Anhalt – und ehemalig “Gottes Kanzelei”. Ein hübsches Städtchen trotz der vielen Bauwerke, Renovierungen und Umleitungen… Wir waren hier zum Gottesdienst mit der Evangelisch-Lutherischen Gemeinde von Magdeburg (SELK)

Gepredigt habe ich über die Epistel des Apostel Paulus an die Philipper 3:4b-17 – wie es in der Evangelischen Kirche in Deutschland für den 9.Sonntag nach Trinitatis vorgeschrieben ist.

Weltbilder bestimmen unsere Weltanschauung. Flach oder rund, mit Anfang und Ende oder zyklisch. Einheitlich oder dualistisch. Der Apostel St.Paulus beschreibt hier einen wesentlichen Abschnitt seines Lebens. Die einschneidende Kehrtwende vor Damaskus stellt alles in ein neues Licht. Eigentlich der auferstandene IX, der sich ihm dort in den Weg stellt und zum Prediger des sieghaft Gekreuzigten bekehrt, beruft, bestellt und beordert. Mehr lesen hier:

Oder zum Zuhören hier:

About Wilhelm Weber

Pastor at the Old Latin School in the Lutherstadt Wittenberg
This entry was posted in Predigten in der ALS, Sermon, Trinity (The church season after Pentecost) and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.